Folgen Sie uns auf Twitter Unsere Facebook-Seite
RatAktuell

Newsletter


SPD-Fraktion in Mönchengladbach

SPD-Ratsfraktion Mönchengladbach

Nachrichtenübersicht


Verein Wissenscampus soll Strukturwandel voranbringen - SPD wirbt für eine neue Strategie

12.12.2019 :: „Mönchengladbach steht als Teil des Rheinischen Reviers vor einer Mammutaufgabe. Der Ausstieg aus der Braunkohle wird unsere Wirtschaft völlig umkrempeln“, ist sich Felix Heinrichs, Fraktionsvorsitzender der SPD sicher. Digitalisierung, zunehmende Automatisierung und die Bedeutung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit kommen hinzu. „Meine Überzeugung ist klar: Nur gemeinsam mit vielfältigen Akteuren aus Hochschule, Gewerkschaften, Wirtschaft, Politik und Stadtgesellschaft können wir eine Strategie für die Zukunft entwickeln. Dafür ist der neue Verein Wissenscampus Mönchengladbach eine gute Grundlage“, freut sich der Fraktionschef. Die SPD…

Lesen Sie hier weiter


Verkehrsausschuss gibt grünes Licht für Rad-/ Fußwegebrücke Bettrather Straße

28.11.2019 :: Eine erfreuliche Nachricht kann Michael Hildemann aus dem Verkehrsausschuss des Regionalrates aus Düsseldorf mitbringen: „Die Rad- und Fußwegebrücke über die Bettrather Straße soll mit 1,978 Mio. Euro bezuschusst werden. Damit ist der Weg für den Ersatzneubau frei, sofern das Land die Mittel auch in den Haushalt einstellt!“ Das SPD-Mitglied im Regionalrat freut sich über die Zuwendung, die 75 Prozent der förderfähigen Kosten ausmacht. Nachdem die Verwaltung 2017 vorgeschlagen hatte, die bisherige Brücke Bettrather Straße abzureißen und auch den Fahrrad- und…

Lesen Sie hier weiter


Gemeinsame Resolution gegen Antisemitismus

21.11.2019 :: Der Kulturausschuss beantragt, der Hauptausschuss empfiehlt, der Rat beschließt, 1. Der Rat spricht sich entschieden gegen antijüdische Hetze und Gewalt aus. 2. Der Rat verurteilt jede Form von Judenfeindlichkeit. Das umfasst die antisemitischen Äußerungen und Übergriffe, die als vermeintliche Kritik an der Politik des Staates Israel formuliert werden, tatsächlich aber einzig und allein Ausdruck des Hasses auf jüdische Menschen und ihre Religion sind. Boykottaufrufe und Beleidigungen gegen Israel und Juden gibt es bereits seit Jahren in Deutschland. Diese sind inakzeptabel…

Lesen Sie hier weiter


Nahverkehr einfacher und bezahlbarer gestalten – CDU und SPD wollen VRR nach Mönchengladbach einladen

19.11.2019 :: Eine echte Verkehrswende kann nur gelingen, wenn die Alternativen zum Auto attraktiv, zuverlässig und bezahlbar sind. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist nach Meinung von CDU und SPD in Mönchengladbach die richtige Stelle, um eine städteübergreifende Verbesserung und Vereinfachung des Nahverkehrs zu organisieren. Dazu erklärt Friedhelm Stevens, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender in der Verbandsversammlung des VRR: „Aktuell unterhalten wir uns in den Gremien darüber, wie wir den Bus- und Bahnverkehr im Verbandsgebiet attraktiver und für die Fahrgäste preisgünstiger gestalten können. Will man die…

Lesen Sie hier weiter


Kita-Ausbau in städtischer Hand – CDU und SPD forcieren eigene Bautätigkeit

15.11.2019 :: Die Nachfrage nach neuen Kita-Plätzen reißt nicht ab. Der Rat hat einen ambitionierten Ausbauplan für neue Kindertagesstätten beschlossen, um Jahr für Jahr neue Gruppen zu schaffen. Jetzt beauftragen CDU und SPD die eigenen städtischen Unternehmen, auch selbst mehr Kita-Bauten zu errichten. Hierzu erklärt die Sprecherin der CDU-Ratsfraktion im Jugendhilfeausschuss, Petra Heinen-Dauber: „Mit der erfolgreichen Stadtentwicklungsstrategie mg+ Wachsende Stadt sind wir auch beim Kita-Ausbau auf dem richtigen Weg. Durch unsere GroKo-Offensive und den hohen Einsatz der Verwaltung haben wir bereits eine…

Lesen Sie hier weiter


Weitere Nachrichten