Folgen Sie uns auf Twitter Unsere Facebook-Seite
RatAktuell

Newsletter


SPD-Fraktion in Mönchengladbach

SPD-Ratsfraktion Mönchengladbach

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V.
Kreisverband Mönchengladbach


Logo www.sgk-nrw.de

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik Mönchengladbach ist der Zusammenschluss hauptamtlicher und ehrenamtlicher Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD. Sie hat das Ziel, sozialdemokratische Grundsätze in der Kommunalpolitik zu verwirklichen.


    Zu den Aufgaben des SGK-Kreisverbandes gehören:
  • die Durchführung von Fachtagungen, Konferenzen und Seminare zum Zweck der Fortbildung und Information sozialdemokratischer Kommunalpolitiker/innen
  • Austausch von Informationen über kommunalpolitische Bildungsarbeit im Stadtgebiet
  • Öffentlichkeitsarbeit über kommunalpolitische Fragen in Zusammenarbeit mit der SPD-Ratsfraktion

Organe des SGK-Kreisverbandes sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Vorsitzender ist Ratsherr Ulrich Elsen, Geschäftsführer ist Ratsherr Thomas Fegers, Beisitzer im Kreisvorstand sind die Ratsmitglieder Monika Berten und Monika Schuster sowie Bezirksvertreter Winfried Kroll.


Weitere Informationen

 

Die Geschäftsstelle des SGK-Kreisverbandes ist zu erreichen:
Montag: 09.00 - 15.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 09.00 - 18.30 Uhr
Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr
SPD-Ratsfraktion
Brucknerallee 126
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166/6757510
Fax: 02166/6784906
Mail: info@fraktion-spd-mg.de

 

Kommunale Nachrichten (Demo online)

KOMMUNE - KONKRET - GESTALTEN

Di, 11/19/2019

Beim diesjährigen DEMO-Kommunalkongress gibt es richtig was zu feiern: Denn die DEMO wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Im Oktober 1949 erschien sie zum ersten Mal. Natürlich wird unsere Jubiläumsveranstaltung auch wieder ein wichtiger Treffpunkt der kommunalen, sozialdemokratischen Familie. Unser Kongressprogramm  bietet spannende Impulse für die kommunale Praxis und wird viele attraktive Veranstaltungen enthalten. Das Motto des DEMO- Kongresses in diesem Jahr lautet „KOMMUNEN – KONKRET – GESTALTEN“. Hauptrednerin ist...

Deutscher Städtetag tritt für „Demokratie, Toleranz und Menschenwürde“ ein

Mo, 11/18/2019

Die Städte halten eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Stärkung der Demokratie und des gesellschaftlichen Zusammenhalts für dringend erforderlich. Das geht aus einer Resolution des Deutschen Stadtetages hervor. Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aus rund 80 Städten verabschiedeten das Papier vergangene Woche in Berlin. Burkhard Jung: „Debatte aufgreifen“ „Die Debatten über Demokratie und Toleranz, über Respekt und Anstand und das...

Bund beteiligt sich weiter an Integrationskosten

Fr, 11/15/2019

Für die Städte und Gemeinden gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Der Bund wird sich auch weiterhin an den Kosten beteiligen, die den Ländern und Kommunen aufgrund der Aufnahme Geflüchteter entstehen. Die schlechte: Die Pauschale, die der Bund für flüchtlingsbezogene Zwecke zur Verfügung stellt, wird deutlich abgesenkt. Insgesamt 1,2 Milliarden Euro als Pauschale Das am Freitag vom Bundestag beschlossene Integrationskostengesetz sieht vor, dass der Bund im Jahr 2020 pauschal 700 Millionen Euro für flüchtlingsbezogene Zwecke bereitstellt. Im Jahr 2021...